Wein


Der deutsche Wein ist wieder im Kommen. Der Weinbau wird in Deutschland auf sehr verschiedenen Bodenarten betrieben. Neben der Bodenart ist auch das sehr unterschiedliche Klima in den verschiedenen Winanbaugebieten für die Einzigartigkeit eines jeden Standortes verantwortlich. Diese Vielfalt trägt unter anderem dazu bei, dass deutsche Weine nicht „uniform“ schmecken. Dass deutsche Winzer ihr Handwerk gelernt haben, beweisen deutsche Weine eindrucksvoll selbst. Dank intensiver Forschung ist es gelungen, die Qualität deutscher Weine ganz entscheidend zu verbessern. Zurecht wird daher auch behauptet, dass es nie zuvor so große Mengen vorzüglichen deutschen Weines gab wie heute.